Kategorie: News

Wisenberglauf 2019

Wisenberglauf 2019

Am Samstag 21. September 2019 fand in Zeglingen der 29. Wisenberglauf statt. Die Läufergruppe Ammel war dieses Jahr mit 5 LäuferInnen mit einer kleinen Gruppe vertreten.  Unsere zwei jüngsten, Fabian Klaus (verletzungshalber noch nicht ganz fit) und Philipp Buser starteten zuerst und holten sich auf der 2.7 km langen Strecke die Ränge 2 (Philipp) und 3 (Fabian). Im Oberbaselbieter Laufcup (Zunzger Waldlauf, Gelterkinder Waldlauf und Wisenberglauf) bedeutet das im Schlussklassement die Top-Plätze, Rang 1 für Fabian und Rang 2 für Philipp. Eine knappe Stunde später starteten Melanie Meier und Lawrence Gysin über die 5.5 km Strecke mit 200 Höhenmeter und...

SM Steinstossen& Steinheben 2019

Schweizer Meisterschaften im Steinstossen und Steinheben 2019

Mit ein paar wenigen Turnerinnen und Turner starteten wir in Wenslingen an den Schweizermeisterschaften im Steinstossen und Steinheben. Jan trat als erstes beim Steinheben an. Doch leider fiel ihm der 22.5kg schwere Stein früh zu Boden. Nachdem ging es für ihn weiter mit dem Steinstossen. Zuerst stiess er den 12.5kg schweren Stein. Nach einer kurzen Pause ging es für ihn direkt mit dem 18kg Stein weiter. Alexandra und Tamara von der Damenriege und Fabienne von der Mädchenriege starteten zur selben Zeit. Für sie galt es, den 6kg schweren Stein so weit wie möglich zu stossen. Direkt nach ihrem letzten Stoss ging...

Schlussturnen 2019

Schlussturnen 2019

Wie jedes Jahr trafen sich die Aktivriegen des Schafmattturnkreises zum Abschluss der Sommersaison zum Schlussturnen. Dies fand heuer am 13.September in Wenslingen statt. Die 6 teilnehmenden Vereine massen sich im Weitsprung, Kugelstossen, 80m-Sprint und Steinstossen. Aus diesen Disziplinen wurde eine Einzel- und eine Vereinsrangliste erstellt. Um die Vereinswertung zu komplettieren wird jeweils nach Abschluss der Einzeldisziplinen eine alles entscheidende Pendelstafette ausgetragen.   Dieses Jahr mussten wir mit starker Konkurrenz vorliebnehmen und landeten auf dem 5. Platz der Vereinswertung. Unsere beiden «Senioren» Pille und Kussi konnten leider zum Teil verletzungsbedingt nicht ihre volle Leistung abrufen. Aaron unserem jüngsten Teilnehmer, liegt mit...

Jungfraumarathon 2019

Jungfraumarathon 2019

Am Samstag 7. September 2019 fiel um 8:30 Uhr der Startschuss zum 27. Jungfrau-Marathon. Mit dabei war auch die Läufergruppe Ammel, vertreten durch Manuel Völlmin, Andy Ehrsam, Lukas Büchel, Joshua Niklaus, Lawrence Gysin, Tamara Ruepp und Melanie Meier. Für die sieben Gipfelstürmer bedeutete dies: 42,195 Kilometer und 1829 Höhenmeter. Manz und Andy haben diesen Berglauf schon mehrmals bestritten, für die anderen war es die Première. Petrus war zwar nicht am Start, doch er meinte es gut und liess die LäuferInnen im Trockenen starten. Von Interlaken ging es die ersten 10km mehr oder weniger flach nach Wilderswil. Danach stieg es gemächlich...

Stadtlauf Liestal

Liestaler Stadtlauf 2019

Am Mittwoch 28. August 2019 fand in Liestal der 36. Liestaler Stadtlauf statt. Die Läufergruppe Ammel war mit 4 Frauen und 6 Männern am Start. Unsere zwei jüngsten, Fabian Klaus und Philipp Buser, machten den Auftakt und legten sogleich einen fulminanten Start hin. Sie mussten zwei „Stedtli-Runden“ absolvieren, was 2.2km entspricht. Fabian konnte das Rennen mit einem Vorsprung von 23 Sekunden souverän gewinnen und Philipp belegte den sehr guten 4. Rang. Daniela Sprenger, Tamara Ruepp, Melanie Meier, Anita Hasler, Manuel Völlmin, Stephan Leuenberger, Lawrence Gysin, Timo Gysin liefen die Aussenstrecke (11.8km). Daniela und Meli belegten in ihren Kategorien jeweils den...

Sommerreise 2019

Sommerreise 2019 in Andermatt

Am Samstagmorgen brachen wir mit 25 Personen auf in die Berge und zwar mit dem Zug in Richtung Göscheneralp. Als wir dort ankamen, gab es zuerst einen feinen Apéro mit kalten Platten, Weisswein und anderen Getränken. Nach der Verpflegung starteten wir eine Rundwanderung um den Göscheneralpsee. Die Wanderung dauerte etwa 4 Stunden. Währen der Wanderung hatten wir von Sonnenschein und warmen Temperaturen bis zu starkem Regen alles dabei. Die Aussicht auf den See war trotzdem sehr schön und perfekt, um ein paar gute Fotos zu schiessen. Nach der Wanderung machten wir uns mit unseren nassen Kleidern und dem Postauto auf...

Nationalturntag 2019

Kant. Nationalturntage 2019 in Zunzgen

Am Freitag machten wir mit 3 Damen und 4 Herren am Nationalturntag beim Steinstossen mit. Dies ist leider nicht so unsere Disziplin, wir brauchen noch ein wenig Übung, damit wir im September an der Schweizermeisterschaft in Wenslingen starten können. Jan Rüegsegger hat auch noch als einziger von uns, den Maischbärger Mocke (40kg) gestossen. Am Samstagnachmittag wahr unsere Jugend in den Startlöchern. Im Hochweitsprung hüpften 9 Knaben über die Stange und erzielten den 1. Rang mit der sauberen Note 10.0. Auch die Mädchen sind im Hochweitsprung mit 4 Mädchen dabei gewesen und erzielten die Note 8.375. Im Steinheben hat Sarah Feuz...

ETF Aarau 2019

Eidgenössisches Turnfest 2019 Aarau

Das Eidgenössische Turnfest ist immer wieder ein tolles Erlebnis für alle. Auch dieses Fest wird in guter Erinnerung bleiben. Bericht von Gian-Luca Kühni, herzlichen Dank! Bericht ETF Aarau 2019 [PDF]

Plauschwettkampftag

Plauschwettkampftag Anwil am 15. Juni 2019

Am Samschtig, 15. Juni hei ca. 75 Chinder am Plauschwettkampftag teilgnoh. D Ammeler Chinder hei zämä mit de Oltinger und Rotheflueher Chinder vil Spass gha. Es het Diszipline Huefiisewerfe, Büchseschiesse, Torwandschiesse, Wassertransport, Ballzielwurf ins Fass, Sackhüpfe, Hindernislauf und zum Schluss e Glacelauf geh. Alli hei an dr Rangverkündigung e Turnsack gsponseret vo dr BLKB und es Fläschli Rivella und e Spritzpistole, gsponseret vo Rivella, übercho. Es hei sich alli chönne in dr Wirtschaft mit Würst und Brot oder Hotdog, zTrinke und Chueche verpfläge. Härzliche Dank an alli Teilnehmerinne und Teilnehmer, an alli wo dört gsi si und an d Helferinne...

Erfolg am Bänklifussballturnier in Ormalingen

Am 23. März 2019 fand das Bänklifussbellturnier statt. Nach einem Unentschieden und drei Siegen, gingen wir als Gruppenerster in den Halbfinal. In diesem erkämpften wir uns gegen Ormalingen nach 3 Rückständen das 3:3 und haben dann im Penaltyschiessen souverän gewonnen. Im Final traten wir gegen Zeglingen an, nach einem ruhigen und kontrolliertem Spiel ging auch dies nach 12 Minuten unentschieden mit 1:1 zu Ende. Wir zeigten uns ein zweites Mal sehr stark im Penaltyschiessen und vor allem unser Torhüter Joshua Niklaus konnte so einiges abwehren. Somit holten wir uns zum ersten Mal den verdienten Siegespokal.